Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-ME: Bewaffneter Raubüberfall auf Geldinstitut: Polizei fahndet nach dem Täter und bittet um Zeugenhinweise - Velbert - 1902081

Mettmann (ots) - Heute Morgen (13. Februar 2019) hat ein mit einer Pistole bewaffneter Mann ein Geldinstitut am ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

20.12.2018 – 11:48

Polizei Köln

POL-K: 181220-1-K 14 Autos durch Tritte beschädigt - Tatverdächtiger 'auf Socken' nach Hause

Köln (ots)

Am frühen Donnerstagmorgen (20. Dezember) hat ein junger Mann (24) in Köln-Sülz gegen 14 geparkte Autos getreten. Ein Zeuge beobachtete den offenbar stark alkoholisierten Kölner gegen 5 Uhr als dieser entlang der Luxemburger Straße immer wieder abgestellte Pkw 'angriff' und alarmierte die Polizei. Die Beamten stellten den torkelnden Randalierer mit einem Atemalkoholwert von rund 1,6 Promille noch am 'Tatort' in Höhe des Gotteswegs. Den 24-Jährigen erwartet ein Strafverfahren wegen mehreren Sachbeschädigungen. Nach Feststellung seiner Personalien entließen die Polizisten ihn 'auf Socken' nach Hause. Seine Schuhe stellten die Ermittler als Beweismittel sicher. (as)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Köln
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung