Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Unbekannte Geldabheber gesucht

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0081 Die Dortmunder Polizei sucht nach zwei unbekannten Geldabhebern, die im ...

POL-STD: Abgestellter Linienbus in Himmelpforten ausgebrannt, Einbrüche im Landkreis

Stade (ots) - 1. Abgestellter Linienbus in Himmelpforten ausgebrannt Am heutigen frühen Morgen gegen 05:25 ...

16.12.2018 – 14:26

Polizei Köln

POL-K: 181216-4-K BMW-Fahrer flüchtet vor Streifenwagen - Führerschein beschlagnahmt

Köln (ots)

Am Sonntagmorgen (16. Dezember) hat die Polizei Köln einen BMW-Fahrer (25) nach einer Verfolgungsfahrt in Köln-Porz gestellt. Der 25-Jährige hatte auf der Frankfurter Straße die Anhaltezeichen eines Streifenteams missachtet. Nach circa zwei Kilometern endete seine Flucht in der Straße "Am Bahnhof". Der Mann steht im Verdacht, unter dem Einfluss von Drogen und Alkohol gestanden zu haben. Die Beamten beschlagnahmten seinen Führerschein.

Gegen 5.15 Uhr war der Kölner mit seinem 3er BMW auf der Frankfurter Straße in Richtung Süden unterwegs. An der Kreuzung Frankfurter Straße/Zündorfer Straße schalteten die hinter ihm fahrenden Streifenpolizisten die rote Leuchtschrift "Stopp Polizei" und ihr Blaulicht ein. Da der Fahrer nicht anhielt, forderten die Beamten über die Einsatzleitstelle der Polizei Köln Verstärkung an. Während der Verfolgungsfahrt bog der Verdächtige mehrfach ab, missachtete mindestens eine rote Ampel und fuhr im Bereich der Friedrich-Hirsch-Straße über eine unbefestigte Grünfläche. Auf der Straße "Am Bahnhof" reduzierten zwei mittlerweile vor dem BMW fahrende Streifenwagen langsam ihre Geschwindigkeit. Der Fahrer touchierte mit seinem Fahrzeug die beiden Streifenwagen, bevor sein Wagen zum Stillsand kam. Die Beamten zogen den Mann aus dem Auto und legten ihm Handfesseln an. Auf einer Polizeiwache entnahm ihm ein Arzt zwei Blutproben. (cs)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell