Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-MG: Person stürzt in Container

Mönchengladbach-Neuwerk, 22.03.2019, 13:12 Uhr, Senefelderstraße (ots) - Die Feuerwehr wurde am Mittag zu ...

POL-BO: Einbrecher gesucht - Wer kennt diesen Mann?

Bochum (ots) - Bereits am 18.01.2019, zwischen 0 und 2.10 Uhr, kam es in Bochum auf der Herner Straße 357 zu ...

04.12.2018 – 15:52

Polizei Köln

POL-K: 181204-4-LEV Unbekannter setzt mit Kleinbus rückwärts in Spielhalle und fährt unerkannt davon - Zeugensuche

Köln (ots)

Leverkusen - Gegen 2 Uhr am frühen Dienstagmorgen (4. Dezember) meldeten sich die Angestellten einer Spielothek in der Julius-Dom-Straße 12 in Leverkusen-Opladen über den Notruf 110 bei der Polizei. Eine der Frauen (37) gab an, einen lauten Knall gehört zu haben. Ein Kleinbus sei rückwärts durch die Haupteingangstür der Spielhalle gefahren, die daraufhin zersplitterte. Eine weitere Zeugin (51) sah, wie der Wagen rechts auf den Europaring bog und wegfuhr.

Das Kriminalkommissariat 71 fragt: Wer kann Angaben zum Fahrer machen? Wer hat Informationen zu dem weißen Bus?

Hinweise nimmt die Polizei Köln unter der Telefonnummer 0221 229-0 oder per Mail unter poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (no)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Köln
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung