Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

POL-OG: Appenweier, Nesselried - Lamm verendet, Zeugen gesucht

Appenweier (ots) - Wie den Beamten des Polizeipostens Appenweier am heutigen Vormittag gemeldet wurde, halten ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

02.12.2018 – 11:30

Polizei Köln

POL-K: 181202-2-K Streit unter Nachbarn endet tödlich - Mordkommission ermittelt

Köln (ots)

Staatsanwaltschaft und Polizei Köln geben bekannt:

Am Samstagabend (1. Dezember) ist in einem Mehrfamilienhaus in Köln-Dünnwald ein Anwohner (55) nach einer handfesten Auseinandersetzung mit einem Nachbarn (49) noch vor Ort an seinen schweren Verletzungen verstorben.

Die Hintergründe der Streitigkeit sind derzeit noch völlig unklar. Polizisten nahmen den 49-jährigen Kontrahenten vorläufig fest.

Die Polizei Köln hat eine Mordkommission eingesetzt. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Köln dauern an. (as)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Köln
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung