Polizei Köln

POL-K: 181129-1-K Zeugen auf Zack - Autoknacker gestellt

Köln (ots) - Ein junger Mann (22) und seine Begleiterin (32) haben der Polizei am späten Mittwochabend (28. November) den entscheidenden Tipp gegeben, der zur Festnahme eines Autoknackers (32) in der Kölner Altstadt führte. Der polizeibekannte Kölner hatte kurz zuvor auf dem Parkplatz unter der Severinsbrücke einen schwarzen BMW aufgebrochen und hochwertige Kopfhörer von der Rücksitzbank entwendet.

Der Fall zeigt, wie wichtig es ist, keine Wertsachen in geparkten Autos sichtbar liegen zu lassen. Neben dem finanziellen Schaden verursacht eine eingeschlagene Seitenscheibe viel Aufwand, angefangen von der Abwicklung des Versicherungsschadens bis zur Reparatur des Autos.

Gegen 22.30 Uhr wollten die beiden Zeugen zu ihrem Fahrzeug gehen, das sie unter der Severinsbrücke abgestellt hatten. Durch einen dumpfen Schlag und den wackelnden BMW wurde der junge Mann auf die Tat aufmerksam und wählte die "110". Eine Streife war schnell vor Ort und erkannte den Tatverdächtigen aufgrund der detaillierten Täterbeschreibung der beiden Zeugen. Das Diebesgut fanden die Polizisten wenig später auf dem Fluchtweg des Diebes.

Der 32-Jährige ist bereits einschlägig bei der Polizei bekannt und wird heute dem Haftrichter vorgeführt. (cc)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: