Polizei Köln

POL-K: 181128-4-K Wachsame Ladendetektive

Köln (ots) - Mit unbezahlter Kleidung und Lebensmitteln in den Taschen sind vier Ladendiebe am Dienstagabend (27. November) in der Innenstadt an Überwachungstechnik und aufmerksamen Ladendetektiven gescheitert. Polizisten nahmen die Männer im Alter von 26 bis 44 Jahren fest. Alle vier haben keinen festen Wohnsitz. Zwei von ihnen waren erst kurz vor der Festnahme aus der Haft entlassen worden.

Ladendetektive und Überwachungstechnik machen es Dieben schwer. Dies mussten zwei Männer (beide 44) feststellen, die im Abstand von 30 Minuten das gleiche Lebensmittelgeschäft auf dem Eigelstein für den "Einkauf der anderen Art" aussuchten. Die Kamera übertrug Bilder, als einer der beiden zwischen den Regalen aus einer Flasche Schnaps trank und danach mit weiteren Lebensmitteln aus dem Geschäft gehen wollte.

Mit einem leicht abgewandelten Trick versuchte es ein ebenfalls 44 Jahre alter Mann nur 25 Minuten später, mit unbezahlten Wurstwaren an der Kasse vorbei zu kommen. Mit der Hälfte der Waren in der Jackentasche scheiterte er an dem gleichen Ladendetektiv.

Nicht erfolgreicher waren zwei polizeibekannte Diebe (26, 39), die es in Läden auf der Cäcilienstraße und auf der Hohe Straße auf Kleidung abgesehen hatten. Beiden gelang es nicht, die Geschäfte mit der gestohlenen Ware zu verlassen. (ph)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: