Polizei Köln

POL-K: 181109-3-K Radfahrer erleidet schwere Kopfverletzungen bei Verkehrsunfall

Köln (ots) - Am Donnerstagabend (8. November) ist ein Radfahrer (24) bei einem Zusammenstoß mit einem Auto in Köln-Klettenberg schwer verletzt worden. Nach ersten Ermittlungen und Aussagen von Zeugen soll der 24-Jährige "bei Rot" in die Kreuzung Militärringstraße/ Luxemburger Straße eingefahren sein.

Gegen 21 Uhr war ein Mercedesfahrer (62) auf der Militärringstraße in Richtung Lindenthal unterwegs. Auf der Kreuzung erfasste er trotz Vollbremsung den querenden Fahrradfahrer. Rettungskräfte brachten den jungen Mann mit lebensgefährlichen Kopf- und Beinverletzungen in eine Klinik.

Spezialisten des VU-Teams sicherten Spuren am Unfallort und befragten Zeugen zum Unfallhergang. Das Verkehrskommissariat 2 hat die Ermittlungen aufgenommen. (mw)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: