Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Köln

31.10.2018 – 14:45

Polizei Köln

POL-K: 181031-5-K Seniorin flüchtet nach Kollision mit Rentnerin

Köln (ots)

Gestern Abend (30. Oktober) hat eine 73-Jährige Autofahrerin in Köln-Weidenpesch eine Seniorin (78) angefahren und ist danach vom Unfallort geflüchtet. Polizisten stellten die Frau in einer nahegelegenen Gaststätte, vor der sie ihren Wagen abgestellt hatte. Die schwerverletzte Fußgängerin liegt mit dem Verdacht eines Oberschenkelhalsbruchs in einer Klinik und muss operiert werden.

Nach ersten Ermittlungen wollte die 78-Jährige gegen 18.45 Uhr die Schmiedegasse überqueren, als die Autofahrerin sie beim Verlassen des Kreisverkehrs mit dem rechten Seitenspiegel erfasste und weiterfuhr. Zeugen halfen der gestürzten alten Dame, verständigten die Polizei und gaben den entscheidenden Hinweis auf das Fahrzeug der Unfallflüchtigen. Die 78-Jährige will zwar ein Geräusch wahrgenommen, von dem Zusammenstoß aber nichts mitbekommen haben. Das Verkehrskommissariat 2 hat die Ermittlungen aufgenommen. (jk)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell