Polizei Köln

POL-K: 181012-2-K Versuchter Raub auf Antiquitätengeschäft in Porz-Wahn - Zeugensuche

Köln (ots) - Am Donnerstagnachmittag (11. Oktober) hat ein bislang unbekannter Räuber gegen 17 Uhr eine Antiquitätenhändlerin (75) im Kölner Ortsteil Porz-Wahn überfallen. Laute Hilferufe der Frau vertrieben den Räuber ohne Beute. Nach Angaben der Überfallenen flüchtete der mit einem hellgrauen Trainingsanzug mit roter Aufschrift bekleidete Mann auf einem Fahrrad in Richtung Fasanenweg. Er soll circa 1,65 Meter groß sein und seine dunklen Haaren nach hinten frisiert tragen. Er sprach mit einem ausländischen Akzent.

Nach ersten Ermittlungen betrat der der Räuber das Antiquitätengeschäft und täuschte zunächst vor, etwas kaufen zu wollen. Als die Ladeninhaberin mit dem Rücken zu ihm stand, schubste er sie in ihr Büro, zog die Tür zu, ließ dann aber vermutlich wegen der lauten Hilferufe der Überfallenen von weiteren Tatausführung ab.

Das Kriminalkommissariat 14 hat die Ermittlungen wegen versuchten Raubes aufgenommen. Zeugen werden dringend gebeten, sich unter der Rufnummer 0221 229-0 oder per E-Mail auf poststelle.koeln@polizei.nrw.de zu melden. (js)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: