Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Köln mehr verpassen.

07.10.2018 – 10:44

Polizei Köln

POL-K: 181007-3-K Rollerfahrer fährt auf Auto auf und erleidet schwerste Verletzungen

Köln (ots)

Am Samstagmorgen (6. Oktober) ist ein Rollerfahrer (56) bei einem Auffahrunfall in Köln-Rondorf schwer verletzt worden.

Gegen 10 Uhr befuhr der 56-Jährige auf seinem Motorroller die Rodenkirchener Straße in Fahrtrichtung Weißdornweg. Aus derzeit noch nicht geklärtem Grund fuhr er in Höhe der Hausnummer 77 nahezu ungebremst auf einen vorausfahrenden Volkswagen auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Zweiradfahrer auf den Asphalt geschleudert, wo er verletzt liegen blieb.

Zeugen leisteten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte Erste Hilfe.

Ein Notarzt kümmerte sich noch an der Unfallstelle um den Verletzten und begleitete ihn auf der Fahrt ins Krankenhaus. Wegen schwerster Kopfverletzungen wurde er dort stationär aufgenommen.

An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Der Roller war nicht mehr fahrbereit. Polizisten stellten das Zweirad als Beweismittel sicher. Unter anderem waren auch die Spezialisten des Verkehrsunfallaufnahmeteams der Polizei Köln im Einsatz. Das Verkehrskommissariat 2 hat die Ermittlungen aufgenommen. (mw)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln
Weitere Meldungen: Polizei Köln