PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Köln mehr verpassen.

30.09.2018 – 11:19

Polizei Köln

POL-K: 180930-2-K/BAB Zwei Schwerverletzte nach Auffahrunfall am Stauende auf BAB 555

Köln (ots)

Am Samstagnachmittag (29. September) ist ein SUV-Fahrer (35) auf der Bundesautobahn 555 in Fahrtrichtung Köln in Höhe der Anschlussstelle Godorf auf ein Stauende aufgefahren. Durch die Wucht des Aufpralls wurden zwei weitere Pkw ineinander geschoben.

Aus bisher ungeklärter Ursache kollidierte der 35-Jährige gegen 14.50 Uhr auf dem rechten der drei Fahrstreifen erst mit einem Fiat (Fahrerin: 34, Beifahrerin: 60) der dadurch gegen einen Smart (Fahrerin: 38) prallte. Rettungskräfte brachten die Fiat- und die Smart-Fahrerin mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

Abschlepper räumten die nicht mehr fahrbereiten Pkw von den zwei betroffenen Fahrstreifen. Die Polizei gab diese nach Reinigungsarbeiten durch die Autobahnmeisterei gegen 16.30 Uhr wieder frei. Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen. (as)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln
Weitere Meldungen: Polizei Köln