Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Köln mehr verpassen.

25.09.2018 – 12:10

Polizei Köln

POL-K: 180925-3-K Verfolgungsfahrt durch Marienburg - Festnahmen

Köln (ots)

Am Montagabend (24. September) hat die Polizei Köln zwei Tatverdächtige (32, 26), nach einer Verfolgungsfahrt mit bis zu 140 km/h durch Köln-Marienburg, vorläufig festgenommen. Nach aktuellem Stand der Ermittlungen stand der Fahrer (32) des silbernen Audi unter Drogeneinfluss. Der 32-Jährige wies sich zudem mit einem gefälschten Führerschein aus und versuchte die Beamten über seine Identität zu täuschen. An dem Audi waren außerdem falsche Kennzeichen angebracht. Er wird heute einem Haftrichter vorgeführt.

Nachdem der 32-jährige Audi-Fahrer auf der Bonner Straße mit hoher Geschwindigkeit über eine Bordsteinkante gefahren war und die Limousine nicht mehr weiter fuhr, hatten die Männer versucht in verschiedene Richtungen wegzurennen.

Die Polizisten, die ursprünglich beabsichtigt hatten den Audi zwecks einer allgemeinen Verkehrskontrolle anzuhalten, nahmen die beiden Männer wenig später unter erheblichem Widerstand vorläufig fest. (as)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln
Weitere Meldungen: Polizei Köln