Polizei Köln

POL-K: 180913-7-K Frontalzusammenstoß in Köln Zollstock

Köln (ots) - Am Donnerstag (13. September) ist ein 70 Jahre alter Renault-Fahrer in Köln Zollstock in den Gegenverkehr gefahren und frontal mit einem Opel (Fahrer: 76) zusammengestoßen. Der Renault kippte durch die Wucht des Zusammenstoßes auf die Seite. Der Fahrer des Opels kam mit einem Schrecken davon, während Rettungskräfte den nicht ansprechbaren Unfallverursacher mit Verdacht auf einen Herzinfarkt in eine Klinik brachten.

Nach ersten Ermittlungen fuhr der 70-Jährige gegen 9.30 Uhr auf dem Höninger Weg und geriet auf der Kreuzung mit der Straße Am Vorgebirgstor ohne erkennbaren Grund in den Gegenverkehr. Polizisten stellten das Fahrzeug mit Hilfe von Unfallzeugen wieder auf die Reifen. Rettungskräfte holten den bewusstlosen Mann aus dem Fahrzeug und brachten ihn in ein Krankenhaus. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. (jk)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: