Polizei Köln

POL-K: 180812-2-K Zivilfahnder kontrollieren Passanten und finden neben Betäubungsmittel auch gestohlene Fahrräder

Köln (ots) - Am Samstag (11. August) haben gegen 14 Uhr Zivilpolizisten einen Mann (36) auf der Berliner Straße im Kölner Stadtteil Dünnwald kontrolliert. In der Kleidung des 36-Jährigen fanden die Beamten geringe Mengen an Betäubungsmittel. Bei einer anschließenden Durchsuchung der Wohnung beschlagnahmten die Polizisten nicht nur weitere geringe Mengen an Betäubungsmitteln, sondern auch drei hochwertige Fahrräder. Wie sich später herausstellte, wurden die Räder Mitte des Jahres bei einem Einbruch entwendet. Der 36-Jährige wurde vorläufig festgenommen. Die rechtmäßigen Eigentümer der beschlagnahmten Räder werden durch die Polizei informiert. Die weiteren Ermittlungen dauern an. (af)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: