Polizei Köln

POL-K: 180726-1-K Harley-Fahrer angeschossen - Mordkommission ermittelt

Köln (ots) - Staatsanwaltschaft und Polizei Köln geben bekannt:

Ein bislang Unbekannter hat am frühen Donnerstagmorgen (26. Juli) in Köln-Ossendorf mehrfach auf einen Motorradfahrer (30) geschossen. Bei dem Angriff auf der Butzweilerstraße nahe der Autobahnanschlussstelle Bickendorf wurde der 30-Jährige von einem Projektil getroffen und kam zu Fall.

Mit seiner Harley Davidson war der Kölner gegen 5.50 Uhr auf dem Weg zur Arbeit gewesen. Passanten fanden den neben seiner Maschine am Boden liegenden Verletzten und alarmierten umgehend die Polizei. Zeugenangaben zufolge hatte sich nach der Schussabgabe ein dunkler Pkw älterer Bauart vom Tatort in nördlicher Fahrtrichtung entfernt.

Im Rettungswagen wurde das nach derzeitigen Erkenntnissen nicht lebensgefährlich verletzte Opfer in eine Klinik gefahren. Einsatzkräfte der Polizei Köln sicherten den Tatort. Der Erkennungsdienst wurde hinzugezogen. Eine Mordkommission wurde eingerichtet. Die Ermittlungen zu den Hintergründen und dem genauen Tatablauf dauern an. (cg)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: