Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Köln mehr verpassen.

21.06.2018 – 13:07

Polizei Köln

POL-K: 180621-3-K Entgegenkommende Radfahrer zusammengestoßen - Kölnerin verletzt

Köln (ots)

Polizei Köln bittet um Zeugenhinweise

Am Mittwochnachmittag (20. Juni) ist eine Radfahrerin (32) bei einem Verkehrsunfall in der Kölner Innenstadt leicht verletzt worden.

Die 31-Jährige war gegen 17 Uhr auf der Lindenstraße unterwegs. Auf dem kombinierten Geh- / Radweg kam ihr ein etwa 25 Jahre alter Radfahrer entgegen. In der Nähe der Lützowstraße kollidierten die beiden Velofahrer. Die Kölnerin verlor das Gleichgewicht und stürzte auf den Asphalt.

Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus. Nach einer ambulanten Behandlung wurde sie entlassen. Die Personalien ihres Unfallgegners konnte die Verletzte den Polizisten im Krankenhaus nicht nennen. Daher wird er gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Es handelt sich um einen etwa 1,70 Meter großen Rennradfahrer, der mit einem auffallend grünen Rad unterwegs war. Er hat braune Haare, war zur Unfallzeit dunkel bekleidet und in Begleitung eines weiteren Radfahrers.

Die Polizei Köln sucht weiterhin Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben oder Angaben unbekannten Rennradfahrer machen können. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat 2 unter der Rufnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (he)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell