Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Köln mehr verpassen.

19.06.2018 – 12:44

Polizei Köln

POL-K: 180619-2-K Fußgängerin (93) bei Verkehrsunfall mit Straßenbahn lebensgefährlich verletzt - Zeugensuche

Köln (ots)

Unfallhergang noch unklar

Eine 93-jährige Fußgängerin ist am gestrigen Abend (18. Juni) bei einem Verkehrsunfall mit einer Straßenbahn im Kölner Stadtteil Longerich lebensgefährlich verletzt worden. Der genaue Unfallhergang ist noch unklar. Die Polizei sucht dringend Zeugen.

Nach ersten Ermittlungen nutzte die Seniorin gegen 18.50 Uhr die Querungshilfe an der Einmündung Neusser Straße/Wilhelm-Sollmann-Straße, um die Wilhelm-Sollmann-Straße in Richtung Norden zu überqueren. Als eine Stadtbahn der KVB-Linie 15 von der Neusser Straße kommend nach links auf die Wilhelm-Sollmann-Straße abbog, stürzte die Fußgängerin aus noch ungeklärter Ursache auf die Straße. Dabei zog sich die 93-Jährige eine lebensgefährliche Kopfverletzung zu. Der KVB-Fahrer (55) erlitt einen Schock.

Die Polizei Köln sucht dringend Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben und Angaben zum Unfallhergang machen können. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat 2 unter der Rufnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (lf)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell