Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

POL-STD: Zwei Schwerverletze bei Unfall auf der Landesstraße 111 in Stade

Stade (ots) - Am heutigen Nachmittag kam es gegen 15:10 h in Stade auf dem Obstmarschenweg zwischen Stade und ...

15.06.2018 – 09:55

Polizei Köln

POL-K: 180615-1-K Festnahme nach Hinweis auf gefährliche Substanzen - Unterstützung des Generalbundesanwalts und des BKA bei weiteren Durchsuchungsmaßnahmen

Köln (ots)

Nachtrag zu den Pressemeldungen vom 12. Juni Ziffer 5 und 6

Die Polizei Köln unterstützt heute Morgen (15.Juni) den Generalbundeswalt und das Bundeskriminalamt in Köln-Chorweiler bei Durchsuchungsmaßnahmen.

Es handelt sich um Durchsuchungsmaßnahmen nach der Strafprozessordnung.

Presseauskünfte erteilt ausschließlich der Generalbundesanwalt.

Die Durchsuchungskräfte tragen zu ihrem Schutz ihre arbeitsübliche Schutzbekleidung.

Die Polizei Köln hat vor Ort Absperrmaßnahmen und eine Medienanlaufstelle eingerichtet.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Köln
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Köln