Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Köln

04.06.2018 – 14:58

Polizei Köln

POL-K: 180604-3-K Seniorin vor der Wohnungstür überfallen - Goldkette entrissen

Köln (ots)

Am Samstagmittag (2. Juni) hat ein Unbekannter eine Seniorin (88) an ihrer Wohnungstür in Köln-Mülheim angegriffen und beraubt. Der Mann schubste die 88-Jährige zu Boden und riss ihr die goldene Kette vom Hals.

Gegen 12 Uhr schloss die Rentnerin die Eingangstür des Mehrfamilienhauses in der Wallstraße auf. " Der Mann drängte sich an mir vorbei und ging die Treppe im Haus hoch. Er telefonierte in einer Sprache, die ich nicht verstehen konnte", schilderte die Geschädigte bei der Anzeigenaufnahme. "Ich war gerade an meiner Wohnungstür und hatte meinen Rollator abgestellt, als er auf mich zu stürzte", so die 88-Jährige weiter. Der Verdächtige schubste die Frau zu Boden. Er griff ihre Halskette und flüchtete mit der Beute in unbekannte Richtung.

Die Überfallene beschreibt den Räuber als 40 bis 45 Jahre alt. Er ist circa 1,75 Meter groß, hat eine stabile Statur und kurze blonde Haare. Zur Tatzeit war er mit einem schwarz-weiß gestreiften Oberteil bekleidet.

Die Polizei Köln sucht Zeugen, die Angaben zu dem Flüchtigen machen können. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 14 der Polizei Köln unter der Rufnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (st)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln