Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Köln

28.05.2018 – 13:14

Polizei Köln

POL-K: 180528-2-K Schüler bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

Köln (ots)

Staatsanwaltschaft und Polizei Köln geben bekannt:

Heute Morgen (28. Mai) ist ein Schüler (7) bei einem Verkehrsunfall in Köln-Widdersdorf so schwer verletzt worden, dass er noch an der Unfallstelle starb.

Nach ersten Ermittlungen war der 7-Jährige gegen 7.50 Uhr auf der Straße Mathesenhofweg in Begleitung seines Vaters mit dem Fahrrad in Richtung 'Auf dem Wiesenrain' unterwegs. Nach derzeitigem Sachstand querte der Vater eine Einmündung zu einem verkehrsberuhigten Anwohnerbereich. Als der Junge seinem Vater folgte, wurde er von einem nach rechts abbiegenden Mülltransporter erfasst.

Ein eigens per Rettungshubschrauber eingeflogener Notarzt konnte nur noch den Tod des Kindes feststellen. Für die Dauer der Bergungsarbeiten und der Unfallaufnahme sperrten Polizisten die Unfallstelle ab. Die Spezialisten des Unfallaufnahmeteams der Polizei Köln sicherten die Spuren am Einsatzort.

Notfallseelsorger, psychologisch geschulte Betreuer des 'PSU-Teams' der Feuerwehr Köln und die Opferschützer der Polizei Köln kümmerten sich um die Unfallbeteiligten, um traumatisierte Zeugen und um Einsatzkräfte von Rettungsdienst und Polizei.

Das Verkehrskommissariat 2 hat die Ermittlungen zu dem Verkehrsunfall aufgenommen. (he)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Köln
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung