Polizei Köln

POL-K: 180514-5-K Pedelec-Fahrer nach Sturz lebensgefährlich verletzt - Senior verstorben

Köln (ots) - Nachtrag zu Pressemeldung Nr. 5 vom 20. April 2018

Nachdem er am 20. April im Kölner Stadtteil Deutz mit seinem Pedelec schwer gestürzt war, ist ein Zweiradfahrer (74) verstorben.

Aus ungeklärter Ursache war der Senior mit seinem Zweirad auf der Siegburger Straße in Höhe der Haltestelle "Severinsbrücke" gestürzt. Dabei hatte er sich schwere Kopfverletzungen zugezogen, denen der Rentner am vergangenen Mittwoch (9. Mai) im Krankenhaus erlag. (lf)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: