Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Köln

11.05.2018 – 15:05

Polizei Köln

POL-K: 180511-2-K Bewaffneter Überfall auf Sonnenstudio - Phantombild

POL-K: 180511-2-K Bewaffneter Überfall auf Sonnenstudio - Phantombild
  • Bild-Infos
  • Download

Köln (ots)

Zeugensuche

Nach einem Raubüberfall auf ein Sonnenstudio im Kölner Stadtteil Eil fahndet die Polizei mit einem Phantombild nach dem flüchtigen Täter. Der Unbekannte hatte am Montagabend (7. Mai) eine Angestellte (18) mit einem Messer bedroht und Bargeld erbeutet (siehe Pressemeldung Nr. 1 vom 8. Mai 2018).

Der Maskierte betrat gegen 20.30 Uhr das Ladenlokal in der Bergerstraße und ging direkt hinter die Theke. Er richtete ein Messer auf die 18-Jährige, die gerade die Tageseinnahmen zählte und forderte die Herausgabe von Bargeld. Er entnahm selbständig das Zählbrett mit Kleingeld und Scheine im Wert von etwa 300 Euro aus der Kassenschublade und flüchtete zu Fuß vom Tatort. Nach Zeugenangaben entledigte sich der Täter anschließend in Tatortnähe seiner Hose und des Messers und packte die Beute um.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter der Rufnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (lf)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell