Polizei Köln

POL-K: 180416-1-K Während er schlief - Einbrecher bestehlen Familienvater und fliehen mit seinem Audi

Köln (ots) - Bei einem nächtlichen Einbruch (15. April) in Köln-Lindenthal haben Unbekannte die Autoschlüssel zweier Fahrzeuge, zwei Geldbörsen und einen Laptop gestohlen. Die Anwohner schliefen, sodass die Einbrecher unbemerkt mit ihrer Beute und dem braunen Audi A 6 des Familienvaters (43) von der Uhlandstraße fliehen konnten. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach Aussagen des 43-Jährigen bemerkte er den Diebstahl erst am Sonntag gegen 7 Uhr. Das Smartphone des Kölners hatte ihn über einen versuchten Einsatz seiner Kreditkarte alarmiert und geweckt. Erst dann fielen dem Familienvater im Flur der Diebstahl seiner Wertsachen und die Hebelspuren an seiner Haustür auf. Außerdem war sein Audi vor dem Haus verschwunden. Das zweite Auto war, trotz des ebenfalls gestohlenen Schlüssels, noch in der Garage. "Die Einbrecher müssen in der Nacht hier eingedrungen sein, wir haben seit 23 Uhr geschlafen", berichtete der Bestohlene.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder per Email unter poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (as)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: