Polizei Köln

POL-K: 180412-5-K/LEV Radfahrer nach Sturz verstorben

Köln (ots) - Am Donnerstagmorgen (12. April) ist ein Radfahrer (58) in Leverkusen-Opladen gestürzt und lebensgefährlich verletzt worden. Polizisten reanimierten den Verletzten bis zum Eintreffen des Notarztes.

Gegen 7.20 Uhr fuhr der 58-Jährige auf dem Radweg der Lützenkirchener Straße in Richtung Kolberger Straße. Aus bislang ungeklärter Ursache stürzte der Leverkusener in Höhe der Hausnummer 50 zu Boden und schlug mit dem Kopf auf.

Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen verstarb der 58-Jährige im Krankenhaus.

Das Verkehrskommissariat 2 hat die Ermittlungen aufgenommen. (st)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: