PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Köln mehr verpassen.

03.04.2018 – 15:09

Polizei Köln

POL-K: 180403-3-K Verhinderter Räuber trug grauen Adidas-Anzug - Zeugensuche

Köln (ots)

In der Nacht auf Dienstag (3. April) haben zwei bislang unbekannte Männer versucht, ein Schnellrestaurant an der Edmund-Rumpler-Straße in Köln-Gremberghoven zu berauben. Durch eine unverschlossene Garage drang das mit schwarzen Sturmhauben maskierte Duo gegen zwei Uhr unmittelbar in den rückwärtigen Küchenbereich ein.

Dort hielten sich zu diesem Zeitpunkt zwei Angestellte (32, 40) auf. "Einer der 20-25-jährigen, vermutlich Deutschen trug einen grauen Adidas-Trainingsanzug", gaben die Überfallenen anschließend an. Und weiter: "Zusätzlich hatte dieser etwa 1,80 Meter große Mann sich einen schwarz-weißen Schal um seine Sturmhaube gebunden. Er drohte mit einem auffallend langen Messer, ähnlich einer Machete." Der etwas kleinere Mittäter hielt laut Angaben der Zeugen in jeder Hand ein Messer. Dieser Unbekannte sei mit Jeans und schwarzem Pullover bekleidet gewesen, so die Angestellten weiter: "Die Männer fragten uns nach einem Handy - und nach dem Chef."

Die Angesprochenen reagierten eigenen Angaben zufolge jedoch nicht auf die Fragen. Gleichzeitig flüchteten nun weitere Mitarbeiter, die das Geschehen vom Gästebereich aus beobachtet hatten, aus dem Restaurant ins Freie. Daraufhin gaben auch die Räuber, ohne Beute gemacht zu haben, in unbekannte Richtung Fersengeld.

Das wegen versuchten schweren Raubes ermittelnde Kriminalkommissariat 14 bittet weitere Zeugen dringend um Hinweise zu den beschriebenen Tätern unter Tel.-Nr. 0221 229-0 oder per E-Mail auf poststelle.koeln@polizei.nrw.de . (cg)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell