Polizei Köln

POL-K: 180318-1-K Mit Vollgas aufs Sicherstellungsgelände - 'Rennwagen' und Führerscheine nach illegalem Rennen sichergestellt

Köln (ots) - Am Montagabend (12. März) haben sich vor den Augen ziviler Fahnder ein Mercedes-Fahrer (25) und ein BMW-Fahrer (19) in Köln-Mülheim ein Rennen geliefert. Die jungen Männer fuhren außerdem ins Blitzlicht eines Radarwagens der Stadt Köln. Die Polizisten stellten beide 'Rennwagen' und die Führerscheine sicher. Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen wegen verbotenen Kraftfahrzeugrennen aufgenommen.

Gegen 22.30 Uhr kamen die beiden Kompaktwagen den zivilen Beamten auf dem Bergischen Ring in Höhe der Mülheimer Brücke mit hoher Geschwindigkeit und heulenden Motoren entgegen. Damit hatten sie die volle Aufmerksamkeit der Polizisten gewonnen, die sofort wendeten und ihnen in Richtung Deutz folgten.

Nur kurze Zeit später sicherten sich der Fahrer (25) der weißen AMG A-Klasse und unmittelbar dahinter der junge Mann (19) mit seinem schwarzen 3er BMW ein Erinnerungsfoto mit ihren vermeintlichen Rennwagen beim Ordnungsamt.

Die Polizisten hielten die beiden Kölner an und beendeten das Kräftemessen. Die 'Rennfahrer' haben sich nun in einem Strafverfahren zu verantworten. (as)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: