Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Köln mehr verpassen.

12.03.2018 – 15:04

Polizei Köln

POL-K: 180312-3-K Fußgänger bei zwei Verkehrsunfällen in der Kölner Innenstadt von Pkw erfasst

Köln (ots)

Zwei Schwerverletzte

Bei zwei Verkehrsunfällen in der Kölner Innenstadt sind am gestrigen Sonntagabend (11. März) zwei Fußgänger (22, 44) von Pkw erfasst und schwer verletzt worden.

Nach ersten Ermittlungen betrat gegen 17.15 Uhr ein Fußgänger (22) bei roter Ampel an der Einmündung Hansaring/Krefelder Straße die Fahrbahn. Dabei erfasste ihn der Pkw eines 28-jährigen Autofahrers, der den Hansaring vom Ebertplatz kommend in Richtung Christophstraße befuhr. Der 22-Jährige wurde zu Boden geschleudert und schwer verletzt. Die Beifahrerin (27) im Pkw erlitt einen Schock.

Drei Stunden später ereignete sich der zweite folgenschwere Unfall. Ein Pkw-Fahrer (61) befuhr gegen 20.20 Uhr die Bismarckstraße in Richtung Venloer Straße. Aus bislang ungeklärter Ursache erfasste er kurz vor der Kreuzung Bismarckstraße/Kamekestraße einen Fußgänger (44), der in der Dunkelheit die Fahrbahn überquerte. Der 44-Jährige prallte gegen die Frontscheibe und stürzte auf die Fahrbahn. Er erlitt schwere Verletzungen, der Autofahrer wurde leicht verletzt. (lf)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln
Weitere Meldungen: Polizei Köln