Polizei Köln

POL-K: 180226-1-K Schüsse auf Gebäude - Bezug in das Rockermilieu

Köln (ots) - In der Nacht zu Montag (26. Februar) haben Polizisten drei Männer (30, 30, 37) festgenommen, die mutmaßlich kurz zuvor mehrere Schüsse auf ein Lokal in der Kölner Innenstadt abgegeben haben. Nach ersten Ermittlungen besteht Bezug in das Rockermilieu.

Gegen 2.25 Uhr beobachtete ein Zeuge die Männer am Rudolfplatz, wie sie Schüsse in Richtung der Fassade eines Lokals abgaben und anschließend wegrannten. Er sprach kurz danach eine Streifenwagenbesatzung an.

Auf der Aachener Straße in Höhe Innere Kanalstraße stoppten die Polizisten einen Audi A 8. Bei der Durchsuchung des Autos fanden sie eine Schusswaffe, ein Messer sowie Reizgas. Das Kriminalkommissariat 21 hat die Ermittlungen unter anderem wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz aufgenommen.

Die Räumlichkeiten sind derzeit im Umbau und es hielten sich zum Tatzeitpunkt keine Personen im Lokal auf. (bk)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: