Polizei Köln

POL-K: 180218-1-K Bewaffnete versuchen Ehepaar zu berauben - Zeugensuche

Köln (ots) - In der Nacht zu Sonntag (17./18. Februar) haben zwei Unbekannte in Deutz versucht, ein Kölner Ehepaar (66w, 74m) auf offener Straße zu berauben. Die Bewaffneten bedrohten die 66-Jährige und den 74-Jährigen mit einer silbernen Pistole und forderten Bargeld. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen Mitternacht gingen die Eheleute über die Urbanstraße in Richtung Mindener Straße. In Höhe der Abtei Deutz baute sich das Duo vor ihnen auf und richtete die Waffe auf sie. Als die Bedrohten das Geforderte nicht übergaben, flüchteten die Verdächtigen ohne Beute zu Fuß in Richtung Rheinufer.

Laut Zeugenaussagen waren beide Räuber zwischen 18 und 25 Jahre alt, hatten schlanke Staturen und trugen dunkle Kapuzenpullover. Einer war etwa 1,95 Meter groß, der andere war etwas kleiner.

Hinweise zu den Männern nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter der Rufnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (cs)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: