Polizei Köln

POL-K: 180211-1-K Mann von Bahn erfasst und tödlich verletzt - Festnahme

Köln (ots) - Nachtrag zur Pressemeldung vom 10. Februar, Ziffer 1

Staatsanwaltschaft und Polizei Köln geben bekannt:

Die Polizei Köln hat am Samstagabend (10. Februar) einen 44-jährigen Tatverdächtigen vorläufig festgenommen. Der Deutsche hatte sich bereits am Unfallort bei der Polizei als Zeuge gemeldet. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen ergab sich ein dringender Tatverdacht gegen den Festgenommenen. Er läßt sich anwaltlich vertreten und soll heute wegen Totschlags dem Haftrichter vorgeführt weden. Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat dauern an. (cs)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln
Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Aktualisiert um 12.42 Uhr

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: