Polizei Köln

POL-K: 180212-2-K Kette vom Hals gerissen - Zeugensuche nach Räuber

Köln (ots) - Am Donnerstagnachmittag (11. Januar) hat ein junger Mann einer Seniorin (61) in Köln-Buchheim eine Goldkette vom Hals gerissen. Der Unbekannte flüchtete anschließend mit einem Fahrrad in unbekannte Richtung. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach Aussagen der überfallenen Dame war der Räuber gegen 15.30 Uhr zunächst mehrmals mit einem Fahrrad an ihr vorbeigefahren, als sie mit ihrem Hund spazieren war. Wie die 61-Jährige den alarmierten Polizisten später berichtete, sei der Mann ihr wenige Minuten später unmittelbar vor ihrer Haustür auf der Gleiwitzer Straße aufgelauert und "an den Hals gesprungen".

Die Beraubte beschrieb den Täter als eher kleineren, schlanken, ausländisch aussehenden, etwa 20-jährigen Mann. Bei der Tat hatte er eine helle "Cappy", eine dunkelblaue Steppjacke und eine Jeans getragen, fügte sie hinzu.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder per Email unter poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (as)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: