Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Köln mehr verpassen.

05.01.2018 – 12:33

Polizei Köln

POL-K: 180105-1-K Autofahrerin flüchtet nach Unfall - Zeugensuche

Köln (ots)

Bereits am 21. Dezember 2017 (Donnerstag) hat eine unbekannte Autofahrerin eine Schülerin (12) im Stadtteil Porz angefahren und verletzt. Die Unbekannte begleitete die 12-Jährige nach Hause und fuhr anschließend weg. Das Verkehrskommissariat 2 sucht dringend Zeugen.

Gegen 7.15 Uhr war das Mädchen in der Hauptstraße auf dem Weg zu ihrer Schule. Zu diesem Zeitpunkt bog die Unbekannte mit ihrem vermutlich grauen SUV von der Bergerstraße nach links in die Hauptstraße ab. Dabei erfasste sie mit ihrem Auto die Schülerin auf dem Fußgängerüberweg. Das Mädchen stürzte und verletzte sich leicht. Die Frau stoppte ihr Fahrzeug und begleitete die 12-Jährige nach Hause. Anschließend fuhr die Unbekannte, ohne die die Polizei informiert zu haben, weg.

Die Autofahrerin ist circa 30 Jahre alt, hat schulterlange blonde Haare und eine dünne Statur. Am Unfalltag trug sie eine Brille und einen weiß/cremefarbenen Mantel.

Die Ermittler des Verkehrskommissariats 2 bitten um Zeugenhinweise 
und fragen:

Wer hat den Unfall beobachtet?

Wer kann Angaben zu dem Fahrzeug und/oder der Frau machen?

Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat 2 unter der Rufnummer
0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de 
entgegen. (bk) 

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell