Polizei Köln

POL-K: 171207-2-K Raubtäter auf Fahrrad in Holweide unterwegs - Zeugensuche

Köln (ots) - Ein bislang unbekannter Radfahrer hat am frühen Mittwochnachmittag (6. Dezember) eine Fußgängerin (27) an der Bergisch Gladbacher Straße in Köln-Holweide beraubt. Bei der Tatausführung gegen 13.50 Uhr trug der Flüchtige eine schwarze Mütze und eine dunkle Jacke.

Unmittelbar zuvor hatte die 27-Jährige in Begleitung ihrer Mutter (55) am Geldautomaten eines Kreditinstituts Bargeld abgehoben. Den dreistelligen Betrag verstaute sie in einer Stofftasche, die sie sich über den rechten Arm hängte. Nach dem Verlassen der Bankfiliale wandten sich die beiden Frauen nach links und gingen in Richtung stadtauswärts. Unvermittelt fuhr daraufhin der Räuber von hinten an der Jüngeren vorbei und entriss ihr ruckartig ihre Tasche. Es ist nicht auszuschließen, dass der Unbekannte sein Opfer zuvor bei der Geldabhebung beobachtet hatte.

Das ermittelnde Kriminalkommissariat 14 bittet Zeugen dringend um sachdienliche Hinweise unter Tel.-Nr. 0221 229-0 oder per E-Mail auf poststelle.koeln@polizei.nrw.de . (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: