Polizei Köln

POL-K: 171113-2-K Raub auf Spielhalle - Zeugensuche

Köln (ots) - In der Nacht zu Montag (13. November) hat ein mit einem Messer bewaffneter Mann in Köln-Mülheim eine Spielhalle überfallen. Der maskierte Räuber flüchtete anschließend mit seiner Beute über die Frankfurter Straße in unbekannte Richtung. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach Aussage des überfallenen Mitarbeiters (31) war er gegen 00.45 Uhr gerade im Begriff die letzten Gäste herauszubitten, um die Spielhalle zu schließen. Plötzlich betrat ein dunkel gekleideter, mit schwarzer Sturmhaube maskierter Mann den Laden und bedrohte ihn mit einem großen Küchenmesser: "Her mit dem Geld!".

Nachdem der 31-Jährige die Einnahmen aus der Kasse in einen Jutebeutel gepackt hatte, flüchtete Täter unerkannt.

Der Beraubte beschrieb die Statur des Täters als mittelgroß mit normaler Figur.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder per Email unter poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (as)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: