Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDNW: Tuning-Kontrollen - Beeindruckendes oder eher bedenkliches Ergebnis?!

Neustadt/Weinstraße (ots) - Polizistinnen und Polizisten aus dem Bereich der Polizeidirektion Neustadt, der ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

08.08.2017 – 15:48

Polizei Köln

POL-K: 170808-2-K Gelegenheit macht Diebe - Polizei warnt vor auf Kipp stehenden Fenstern

Köln (ots)

Dienstagnacht (8. August) haben Einbrecher in Kölner Neustadt-Süd versucht, durch auf Kipp stehende Fenster in Erdgeschosswohnungen auf der Meister-Gerhard-Straße und der Moltkestraße einzusteigen. Die Wohnungsinhaber bemerkten die Einbrecher um 0.45 Uhr und um 1 Uhr und verhinderten, dass sie in die Wohnungen gelangten. In einem Fall hatte der Täter bereits einen Arm durch den Fensterspalt geschoben. Die Polizei warnt davor, von außen zugängliche Fenster offen zu lassen. Ein auf Kipp stehendes Fenster ist ein offenes Fenster und schafft ungewollt Tatgelegenheiten.

Die Beschreibungen der Einbrecher weichen voneinander ab. Die Polizei ermittelt, ob es sich in den Fällen möglicherweise um dieselben Täter handeln könnte.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 72 unter der Rufnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (as)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Köln
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung