Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-PDLD: Landauer Polizei - Eisige Kontrolle in den Morgenstunden

Landau (ots) - In den Morgenstunden des Dienstag wurden gezielt Verkehrskontrollen mit Schwerpunkt ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

07.08.2017 – 17:57

Polizei Köln

POL-K: 170807-3-K/BAB Schwerer Lkw-Unfall auf der BAB 3 - Lebensgefahr

Köln (ots)

Am Montagnachmittag (7. August) ist der Fahrer (57) einer Sattelzugmaschine auf der Bundesautobahn 3 im Bereich des Autobahnkreuz Bonn Siegburg einem auf dem Seitenstreifen stehenden Pannen-Lkw aufgefahren. Der neben seinem mit Reifenplatzer liegengebliebenen Lkw stehende 52-jährige Mann erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Der Auffahrende wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Gegen 16.10 Uhr kam der 57-Jährige aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts ab und kollidierte mit dem stehenden Sattelzug. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der neben seinem defekten Lkw stehende 52-Jährige nach rechts in den angrenzenden Grünbereich geschleudert.

Für die noch andauernde Unfallaufnahme durch das Verkehrsunfallaufnahmeteam der Polizei Köln und die bevorstehenden Räumarbeiten sperrten die Einsatzkräfte zwei der drei Fahrspuren in Fahrtrichtung Frankfurt. Der Stau hatte dabei um 17.30 Uhr (7. August) eine Länge von etwa 10 km. (as)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Köln
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung