Polizei Köln

POL-K: 170802-1- K Kontrahenten ins Bein geschossen - Zeugensuche

Köln (ots) - Staatsanwaltschaft und Polizei Köln geben bekannt:

Am Mittwochvormittag (2. August) ist ein Mann (39) in Köln-Ostheim durch einen Schuss ins Bein verletzt worden. Die Polizei Köln fahndet derzeit nach einem namentlich bekannten Tatverdächtigen, der mit einem Auto flüchtete.

Nach ersten Ermittlungen gerieten der 39-Jährige und der Flüchtige (30) sowie dessen Begleiter gegen 11.30 Uhr auf der Gernsheimer Straße in einen Streit. Unangekündigt zog der 30-Jährige eine Waffe und schoss seinem Kontrahenten ins Bein. Der Täter und sein Begleiter flüchteten in einem Fahrzeug in unbekannte Richtung.

Rettungskräfte brachten den Verletzten in ein Krankenhaus. Das Kriminalkommissariat 11 hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Hintergründe der Auseinandersetzung sind derzeit unklar. Die Polizei Köln sucht Zeugen, die Angaben zu den Geschehnissen machen können und fragt:

Wer hat die flüchtenden Männer gesehen und kann den Fluchtwagen beschreiben.

Hinweise nimmt das KK 11 unter der Rufnummer 0221/ 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (st)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: