Polizei Köln

POL-K: 170728-1-K Wohnungseinbrecher nur kurz auf freiem Fuß

Köln (ots) - Am Donnerstagnachmittag (27. Juli) hat die Polizei in Buchheim dank einer aufmerksamen Kölnerin (53) einen Wohnungseinbrecher (46) auf frischer Tat festgenommen. Der Wiederholungstäter war noch nicht lange auf freiem Fuß. Bis zum 17. Juli saß er in der Justizvollzugsanstalt Köln - wegen Wohnungseinbruch.

Gegen 14.15 Uhr sah die 53-Jährige den Fremden in den Garten des Nachbarhauses auf der Kieppemühler Straße gehen und wählte den Notruf 110. Sie beschrieb den Verdächtigen detailliert und teilte den Beamten mit, als er das Grundstück wieder verließ. Ein Streifenteam stellte den Flüchtigen kurz darauf am Schützengildeweg. In zwei Taschen hatte er unter anderem einen Staubsauger-Roboter, ein Smartphone, ein Tablet und eine Spielekonsole verstaut. Die Polizisten stellten das Diebesgut sicher und nahmen den Ertappten mit zur Wache.

An dem Wohnhaus stellten die Ermittler eine aufgebrochene Kellertür fest. Der Wohnsitzlose schweigt zum Tatvorwurf. Er hat heute einen Termin beim Haftrichter. (cs)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: