Das könnte Sie auch interessieren:

BPOL-HH: Reeperbahn: Erhebliche Widerstandshandlungen gegen Bundespolizisten-

Hamburg (ots) - Am 05.01.2019 gegen 02.30 Uhr mussten Bundespolizisten einen alkoholisierten Mann (m.23) unter ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

FW-MG: Umgestürzter LKW im Autobahnkreuz Wanlo

Mönchengladbach-BAB A 61,19.01.2019,20:16 Uhr, Autobahnkreuz Wanlo (ots) - Am Samstagabend gegen 20:16 Uhr ...

07.07.2017 – 15:58

Polizei Köln

POL-K: 170707-5-K Kreuzung nach Verkehrsunfall gesperrt

Köln (ots)

Bei einem Zusammenstoß von zwei Pkw sind am Freitagnachmittag (7. Juli) in Köln-Poll zwei Autofahrerinnen (19, 36) und ein Kind (5) schwer verletzt worden. Zurzeit ist der Kreuzungsbereich der Rolshover Straße und der Poll-Vingster Straße gesperrt.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen beabsichtigte die 36-Jährige gegen 14.30 Uhr mit ihrem Ford die Rolshover Straße aus Richtung des dortigen Verkehrsübungsplatzes zu überqueren, um nach links in die Poll-Vingster Straße abzubiegen. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit dem Wagen der 19-Jährigen, die auf der Rolshover Straße in Richtung Poll unterwegs war. Bei der Kollision wurden beide Fahrerinnen schwer verletzt. Die Fünfjährige, die mit im Fiesta gesessen hatte, erlitt leichte Verletzungen. Rettungskräfte brachten die Verletzten in nahegelegene Krankenhäuser.

Zurzeit ist der Kreuzungsbereich für die Dauer der Unfallaufnahme durch das Verkehrsunfallaufnahmeteam der Polizei Köln gesperrt. (st)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Köln
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung