Polizei Köln

POL-K: 170521-5-K Zwei Tage nach Haft wegen Diebstahls wieder aufgefallen

Köln (ots) - Am Samstagmorgen (20 Mai) hat die Polizei Köln einen Ladendieb (39) in Köln-Nippes festgenommen. Der Beschuldigte war erst am Donnerstag (18.Mai) aus der Haft wegen Diebstahls entlassen worden. Es ist beabsichtigt den 39-Jährigen noch heute dem Haftrichter vorzuführen.

Gegen 9 Uhr beobachteten Zeugen wir der Polizeibekannte das Geschäft an der Neusser Straße betrat. Hier nahm er Parfümartikel sowie Schuhe an sich und verließ den Laden ohne die Gegenstände zu bezahlen.

Auf der Neusser Straße sprachen die Ladendetektive den Dieb an und riefen die Polizei hinzu. Bei der Durchsuchung seiner Kleidung fanden die Polizisten noch Spirituosen und Parfümflaschen. Nach derzeitigem Kenntnisstand muss davon ausgegangen werden, dass diese ebenfalls gestohlen wurden.

Die Ermittlungen des Kriminalkommissariats 53 dauern weiter an. (we)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: