Polizei Köln

POL-K: 170521-4-K Wohnungseinbruch - Festnahme - Zeugensuche

Köln (ots) - Am Freitagabend (19.Mai) ist ein Mann (37) in Köln-Weiden bei einem Einbruch in eine Wohnung festgenommen worden. Der Haftrichter erließ noch am Samstag (20.Mai) Haftbefehl. Die Polizei sucht noch weitere Zeugen.

Eine Anwohnerin (44) bemerkte gegen 22.30 Uhr eine verdächtige Person an der Rückseite eines Mehrfamilienhauses an der Stormstraße. Augenscheinlich versuchte diese gerade ein Fenster aufzubrechen. Als die sofort alarmierten Polizeibeamten in dem Garten eintrafen, versuchte sich der 37-Jährige hinter einer Mülltonne zu verstecken. - Festnahme.

Die Polizisten entdeckten kurze Zeit später das aufgebrochene Fenster einer Wohnung im Erdgeschoss. Bei der Durchsuchung des Täters fanden sie einbruchstypisches Werkzeug.

Der Festgenommene hält sich erst seit kurzer Zeit in Deutschland auf. Ein Haftrichter erließ am Samstagmorgen einen Haftbefehl gegen den Beschuldigten.

Die Ermittlungen des Kriminalkommissariats 72, insbesondere nach möglichen Mittätern dauern weiter an. Deshalb fragen die Ermittler:

Wer hat am Freitagabend in der Nähe der Stormstraße verdächtige Beobachtungen gemacht?

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 72 unter der Rufnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: