Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Köln mehr verpassen.

14.02.2017 – 14:59

Polizei Köln

POL-K: 170214-3-K Fahrrad aus Tiefgarage geraubt - Zeuge mit Pfefferspray verletzt

Köln (ots)

Am Montagabend (13. Februar) hat ein bislang unbekanntes Trio ein augenscheinlich hochwertiges Mountainbike aus einer Tiefgarage in Köln-Ostheim gestohlen. Einer der Unbekannten setzte einen Zeugen(48) bei der Tat an der Rösrather Straße mit Pfefferspray außer Gefecht.

Unerwartet hatte der nach Hause kommende Bewohner des Mehrfamilienhauses gegen 22 Uhr in der Garage einen Fremden angetroffen. Bei dem Versuch, den auf einem roten Fahrrad Flüchtenden zu stoppen, sprühte ein weiterer Täter dem Geschädigten überraschend Pfefferspray ins Gesicht. Ein dritter Komplize bewarf den Verfolger mit Tellern.

Der Fahrraddieb setzte seine Flucht über die Garagenrampe am Hardtgenbuscher Kirchweg auf die Rösrather Straße in Richtung Ludwig-Ronig-Straße fort. Währenddessen flüchteten seine Begleiter zu Fuß in Richtung der Bushaltestelle Servatiusstraße.

Hinzugezogene Polizisten leisteten dem Leichtverletzten Erste Hilfe.

Der Haupttäter wird als 1,60 - 1,70 m groß mit dunklem Haar und Bart beschrieben. Er war mit einer schwarzen Jacke und Jeans bekleidet. Der bewaffnete Angreifer hatte schwarzes Haar und trug eine schwarze Jacke mit auffälligen Kontrastnähten. Alle Täter werden vom Geschädigten als etwa 20 Jahre alt mit osteuropäischem Aussehen beschrieben.

Die Polizei Köln fragt: Wer hat zur fraglichen Zeit in Tatortnähe sowie an der Haltestelle der Buslinien 152/157 Feststellungen gemacht, die mit der Tat in Verbindung stehen könnten?

Hinweise an das Kriminalkommissariat 56 werden unter Tel.-Nr. 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de erbeten. (wi.)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell