Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Köln mehr verpassen.

22.01.2017 – 10:45

Polizei Köln

POL-K: 170122-1-K Raubüberfall auf Zeitungsbotin - Zeugensuche

Köln (ots)

Ein unbekannter Täter hat am Samstagmorgen (21.Januar) in Köln-Lindenthal eine Zeitungsbotin (61) überfallen und schwer verletzt.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand befand sich die 61-Jährige auf der Uhlandstraße um dort Zeitungen auszutragen. Gegen 3.20 Uhr trat plötzlich ein Mann von hinten an sie heran und schlug sie zu Boden. Als er anschließend die Geldbörse an sich nahm, verletzte der Unbekannte die Kölnerin zusätzlich an der Hand. Der Gesuchte flüchtete mit der Beute in unbekannte Richtung.

Rettungskräfte brachten die Botin in ein nahegelegenes Krankenhaus, indem sie stationär aufgenommen wurde.

Der Flüchtige ist etwa 1,90 Meter groß und 35 - 40 Jahre alt. Er hat eine schmale Statur und ein schmales Gesicht. Zur Tatzeit trug er einen grünen Parka, eine blaue Jeans und Sneakers. Die Kapuze der Jacke hatte er über den Kopf gezogen.

Die Polizei sucht Zeugen, die zur Tatzeit im Bereich der Uhlandstraße verdächtige Feststellungen gemacht oder eine Person beobachtet haben, auf die die Beschreibung passen könnte. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 14 unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de. (we)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Beliebte Storys
Beliebte Storys