Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Feuer in ehemaliger Schule in Altenessen

Essen - Altenessen, 20.02.2019, 23:12 Uhr (ots) - In den späten Abendstunden gingen bei der Feuerwehr Essen ...

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

POL-STD: 40-jähriger Autofahrer bei Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 73 an der Kreisgrenze tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen frühen Abend kam es auf der Bundesstraße 73 Burweg und Hechthausen in der Nähe der ...

11.12.2016 – 12:11

Polizei Köln

POL-K: 161211-1-K Bewaffneter überfällt Kiosk - Fahndungsbilder

  • Bild-Infos
  • Download

Köln (ots)

Mit Bildern aus einer Überwachungskamera fahndet die Polizei Köln nach einem Räuber. Dem Unbekannten wird vorgeworfen, am Freitagabend (30. September) in Köln-Holweide einen Kioskbesitzer (37) mit einem Messer bedroht zu haben. Der Räuber erbeutete Bargeld in unbekannter Höhe.

Gegen 22 Uhr hatte der Maskierte das Geschäft auf der Buschfeldstraße betreten und von dem 37-Jährigen unter Vorhalt eines Messers die Übergabe von Bargeld gefordert. Mit seiner Beute flüchtete er zu Fuß in Richtung Piccoloministraße.

Der schlanke Flüchtige ist circa 1, 75 Meter groß und 25 bis 30 Jahre alt. Er trug zur Tatzeit eine schwarze Kapuzenjacke und eine schwarze Trainingshose mit hellen Streifen. Sein Gesicht hatte er zeitweise hinter einem grauen Schal verborgen. Er sprach deutsch mit ausländischem Akzent.

Die Kriminalpolizei fragt:

Wer kennt den auf den Fahndungsbildern gezeigten Mann?

Wer kann Hinweise zu seiner Identität oder seinem Aufenthaltsort 
geben?

Wer hat am Tattag verdächtige Beobachtungen gemacht, die mit dem Fall
in Verbindung stehen könnten? 

Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 14 unter der Telefonnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de. (cs)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Köln
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Köln