Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Köln

15.11.2016 – 10:37

Polizei Köln

POL-K: 161115-1-LEV Maskierte überfallen Kiosk - Zeugensuche

Köln (ots)

Am Montagabend (14. November) haben zwei Unbekannte einen Kiosk in Leverkusen-Küppersteg überfallen. Die maskierten Männer bedrohten die Angestellte (52) mit einem Messer. Sie erbeuteten Bargeld in unbekannter Höhe und flüchteten. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 20.30 Uhr betraten die Räuber den Verkaufsraum in der Karl-Marx-Straße und drängten die 52-Jährige zur Kasse. Dort forderten sie die Frau auf, ihnen Bargeld auszuhändigen. Mit den Einnahmen gaben sich die Täter jedoch nicht zufrieden und ergriffen zudem noch das Mobiltelefon der Frau, bevor sie fußläufig in Richtung der Franz-Hitze-Straße flüchteten.

Beide Räuber sind circa 1,70 Meter groß und von schlanker Statur. Sie trugen dunkle Kleidung und sprachen akzentfreies Deutsch.

Die Polizei sucht Zeugen und fragt:

Wer hat die Verdächtigen vor oder nach der Tat beobachtet und kann Angaben zur Identität oder dem Aufenthaltsort der Unbekannten machen?

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 14 der Polizei Köln unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (og)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell