Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Köln mehr verpassen.

02.11.2016 – 16:19

Polizei Köln

POL-K: 161102-3-K/SU/BAB Zu schnell unterwegs: Pkw-Fahrerin verliert Kontrolle

Köln (ots)

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall auf BAB 3

Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 3 bei Lohmar sind am heutigen Morgen (2. November) zwei Autofahrerinnen (20, 59) verletzt worden, eine davon schwer.

Nach ersten Ermittlungen war die 59-Jährige aus Friedrichsdorf (Hochtaunuskreis) gegen 8.20 Uhr mit unangepasster Geschwindigkeit auf der BAB 3 in Richtung Köln unterwegs. Zwischen den Anschlussstellen Lohmar und Lohmar-Nord verlor sie die Kontrolle über ihren Mitsubishi Colt. Der Pkw geriet ins Schleudern und kollidierte mit den Mittelschutzplanken. Anschließend prallte das Fahrzeug gegen den Peugeot einer 20-jährigen Frau aus Lohmar und danach gegen die rechtsseitigen Schutzplanken. Der Peugeot geriet außer Kontrolle und prallte ebenfalls in die Mittelschutzplanken.

Beide Unfallbeteiligten wurden in ein Krankenhaus gebracht. Während die 20-Jährige zur stationären Behandlung dort verblieb, wurde die Unfallverursacherin nach ambulanter Behandlung entlassen.

Die BAB 3 war in Fahrtrichtung Köln etwa eine Stunde voll gesperrt. Die Vollsperrung hatte Auswirkungen auf den Verkehr auf der Landstraße 484 bis ins Stadtgebiet Lohmar. (lf)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln
Weitere Meldungen: Polizei Köln