PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Köln mehr verpassen.

07.10.2016 – 16:02

Polizei Köln

POL-K: 161007-3-K/BAB Sattelzug umgestürzt - Fahrer schwer verletzt

Köln (ots)

BAB 4 in Fahrtrichtung Aachen zwei Stunden voll gesperrt

Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 4 bei Kerpen ist am heutigen Morgen (7. Oktober) ein Sattelzug umgestürzt. Der Fahrer (44) wurde schwer verletzt. Für die Bergung der Ladung, die sich über die Fahrbahn verteilte, musste die BAB 4 in Fahrtrichtung Aachen in den Mittagsstunden voll gesperrt werden.

Kurz nach 8 Uhr befuhr der Lkw-Fahrer aus Erftstadt die Verteilerfahrbahn im Kreuz Kerpen in Fahrtrichtung Aachen. Aus bislang ungeklärter Ursache kam der Sattelzug nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Schutzplanke. Von dort wurde das Fahrzeug abgewiesen und touchierte einen rechts neben ihm fahrenden Sattelzug aus Serbien. Danach kam der 44-Jährige nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr in den leicht ansteigenden Böschungsbereich. Dort kippte der Sattelzug um und kam zum Liegen. Die Ladung verteilte sich über die Fahrbahn.

Der 44-jährige Lkw-Fahrer wurde nach notärztlicher Erstversorgung mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert.

Zur Bergung des Fahrzeugs und der Ladung (Futtermittel) musste die Fahrbahn in Fahrtrichtung Aachen ab 12.30 Uhr für etwa zwei Stunden voll gesperrt werden. (lf)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln
Weitere Meldungen: Polizei Köln