PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Köln mehr verpassen.

20.09.2016 – 12:15

Polizei Köln

POL-K: 160920-1-K/BAB Gefahrguttransporter im Kreuz Bliesheim umgestürzt - 13 Stunden Vollsperrung

Köln (ots)

Lkw-Fahrer schwer verletzt

Ein umgestürzter Gefahrguttransporter hat vom gestrigen Abend bis zum frühen Morgen (19./20. September) eine mehrstündige Vollsperrung auf der Bundesautobahn 553 im Kreuz Bliesheim nach sich gezogen. Der Fahrer (62) wurde schwer verletzt.

Gegen 18.15 Uhr war der 62-Jährige mit seinem Sattelzug auf der BAB 61 in Richtung Venlo unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor er beim Wechsel auf die BAB 553 im Kreuz Bliesheim in einer aufwärtsführenden Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Lkw kippte auf die Seite und blieb auf der Fahrbahn der BAB 553 liegen.

Der Fahrer wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert, Lebensgefahr besteht nicht.

Aus dem Tank des in Warendorf zugelassenen Sattelzuges trat eine geringe Menge Gefahrgut aus, die von der Feuerwehr gebunden wurde.

Für die Dauer des Umpumpens der Ladung und der Bergung des Sattelzuges wurde die BAB 553 zwischen Kreuz Bliesheim und der Anschlussstelle Brühl-Süd in beide Fahrtrichtungen bis 7 Uhr gesperrt. Zu nennenswerten Staubildungen kam es jedoch nicht. (lf)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln
Weitere Meldungen: Polizei Köln