Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Köln

12.09.2016 – 14:36

Polizei Köln

POL-K: 160912-3-K Seniorin (83) von Radfahrer angefahren - Unfallverursacher flüchtig

Köln (ots)

Zeugensuche

Bei einem Verkehrsunfall im Kölner Stadtteil Deutz ist am gestrigen Nachmittag (11. September) eine Fußgängerin (83) von einem Radfahrer angefahren und schwer verletzt worden. Der Unfallverursacher flüchtete von der Unfallstelle. Die Polizei sucht Zeugen.

Die Seniorin war kurz vor 16 Uhr auf dem Gehweg der Justinianstraße in Richtung Opladener Straße unterwegs. In Höhe der Einmündung zur Constantinstraße fuhr sie der von hinten kommende Radfahrer an, der in falscher Fahrtrichtung unterwegs war. Dabei stürzte die Fußgängerin auf die Straße und verletzte sich schwer. Ohne sich um die Frau zu kümmern, setzte der mit einem rot-weiß-gestreiften Hemd bekleidete Radfahrer seine Fahrt fort.

Die Rentnerin musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden, wo sie stationär aufgenommen wurde.

Die Polizei Köln sucht Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben oder Angaben zum flüchtigen Radfahrer machen können. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat 2 unter der Rufnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (lf)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell