Polizei Köln

POL-K: 160904-1-K Auf der Autobahn Fahrzeug angefahren und geflüchtet - Zeugensuche

Köln (ots) - Am Mittwochmorgen (31. August) hat ein Unbekannter auf der BAB 1 einen fahrenden BMW von hinten angefahren. Anschließend überholte er seinen Unfallgegner und flüchtete. Ein 30-Jähriger verletzte sich bei dem Unfall leicht.

Gegen 07.10 Uhr befuhr der 30-Jährige mit seinem Pkw BMW die Autobahn 1 von Euskirchen in Richtung Dortmund. Kurz vor der Anschlussstelle Frechen bemerkte er plötzlich einen heftigen Schlag von hinten. Unmittelbar danach überholte ein silberfarbener VW Passat den Mechernicher.

Bei dem gesuchten Fahrzeug handelt es sich um einen Pkw VW Passat mit Kölner Kennzeichen. Mit hoher Wahrscheinlichkeit waren die beiden Folgebuchstaben BD. Die Zahlen konnte der Geschädigte nicht mehr ablesen.

Das Verkehrskommissariat sucht nun Zeugen und fragt:

Wer hat den Unfall gesehen oder kann weitere Angaben zu dem gesuchten Fahrzeug oder dessen Fahrer machen?

Wer kann Angaben zu einem im Frontbereich beschädigten silberfarbenen Passat machen?

Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat 2, Telefonnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de. (we)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: